Barclay James Harvest Album Mappe

Barclay James Harvest Album Mappe

Berlin - A Concert for The People

Limitierte 11-Track Berlin Album-Hülle    9-Track Berlin Album-Hülle

LP: Limitierte 11-Track, Polystar 2475 554, Januar 1982
LP: 9-Track, Polydor 2383 638, Februar 1982
MC: Limitierte 11-Track, Polystar, Januar 1982
MC: Polydor, Februar 1982
CD: 9-Track, Polydor 800 026-2, Mai 1983
CD: Remaster, 11-Track, Eclectic ECLCD 1050, 23. Oktober 2006


11-Track Version:

Seite 1
Love On The Line (Les Holroyd) Mockingbird (John Lees)
Rock 'N' Roll Lady (Les Holroyd)
Nova Lepidoptera (John Lees)
Sip Of Wine (Les Holroyd)

Seite 2
In Memory Of The Martyrs (John Lees)
Life Is For Living (Les Holroyd)
Child Of The Universe (John Lees)
Berlin (Les Holroyd)
Loving Is Easy (John Lees)
Hymn (John Lees)


9-Track Version:

Seite 1
Berlin (Les Holroyd)
Loving Is Easy (John Lees)
Mockingbird (John Lees)
Sip Of Wine (Les Holroyd)

Seite 2
Nova Lepidoptera (John Lees)
In Memory Of The Martyrs (John Lees)
Life Is For Living (Les Holroyd)
Child Of The Universe (John Lees)
Hymn (John Lees)



Aufnahmedetails

Aufnahmedaten:
Aufgenommen von "Mobile One" am 30. August 1980 bei einem riesigen Gratis-Open-Air Konzert auf den Treppen des Reichstagsgebäudes an der Berliner Mauer.

Neuaufgenommen und gemischt in den Strawberry Studios, Stockport

Produzent:
Barclay James Harvest, Martin Lawrence und Ian Southerington

Live-Toningenieur:
Andy Rose



Hintergrund

Dieses Konzert war wohl das allerwichtigste, das BJH je spielten, daher war es klar, daß eine Liveaufzeichnung gemacht wurde. Leider ging, obwohl das Konzert selbst ein Triumph war, einfach alles daneben, was schiefgehen konnte - es gab lautes Summen und Brummen, und Johns Hauptgitarre war während des Nachmittags beschädigt worden und war im Mix kaum zu hören. Die Band beschloß widerstrebend, in Strawberry jede Menge neuer Overdubs aufzunehmen - ein Grund, warum die LP erst 1982 erschien. Das Album kam zuerst im Februar 1982 in Deutschland heraus, und zwar als limitierte 11-Track-Version auf dem Polystar-Label mit "Love On The Line" und "Rock ‘N’ Roll Lady" als Extratracks, und ging sofort auf Nr.1. Spätere Ausgaben in allen Formaten haben nur die neun obenstehenden Tracks. Interessant ist, daß der Titel in Deutschland und den meisten anderen Ländern Berlin - A Concert For The People war; aber die englische Version dreht ihn um, vermutlich, damit er weniger germanisch klingt!


Top of page

Deutsche Singles und Promo-Ausgaben

Discographie Page

Home